Abschied von Vrsar

Klaus und Doris von der Daphne verabschieden uns mit einem zünftigen Liederabend aus der Marina Vrsar, wo die Nuku’alofa seit Juli 2001 ihren Liegeplatz hatte.

Weil Abschiednehmen schwer fällt, bleiben wir noch 1 Woche mit den beiden auf unserem Weg nach Süden zusammen und feiern jeden Abend ein bisschen Abschied. Paltana, Ilovik, Veli Rat, Insel Zut und Insel Kakan, dort treffen wir Helmut und Ursula von der Panarea und wieder heißt es Abschied feiern. Kroatien hat ungezählte wunderschöne ruhige Buchten mit herrlich klarem Wasser und wir haben noch längst nicht alles gesehen, doch uns zieht es weiter.

Doris und Klaus – unsere Freunde von der SY Daphne

Helmut mit Sid, Rebecca von der SY Dovka

Über Winlink melden sich Sid, Rebecca und Fil von der SY Dovka, Amerikaner aus Washington DC, die wir in Monfalcone kennen gelernt haben. Sie wollen sich mit uns in einer Bucht auf der Insel Brac treffen. Da dies auf unserem Weg liegt, verabschieden wir uns endgültig von unseren Freunden aus Vrsar. 44 sm und der Wind aus der falschen Richtung, ein Motorboottag auf dem Weg nach Brac. Unterwegs erreicht uns eine SMS auf unserem kroatischen Handy: „We are waiting for you, mooring buoy is reserved, dinner on Dovka“. Sie freuen sich wirklich, uns noch in Kroatien wiederzusehen. Der Gesprächsstoff geht an diesem Abend nicht aus, wir sind gefordert, denn die Unterhaltung läuft nur in Englisch ab.  Rebecca empfiehlt uns, im nächsten Sommer, während der Hurrikanzeit durch den Intra Coastal Waterway nach New York zu segeln und nicht in den Süden der Karibik nach Trinidad zu gehen. Wir bekommen noch wertvolle Tipps über die Karibik und Neuseeland, da Fil auch einen Wohnsitz in Neuseeland hat. Adressen werden ausgetauscht und am Montag 10.07.05 heißt der Kurs Trani in Süditalien. Dort haben wir dann wieder Internet und können unsere Homepage aktualisieren. Unser Webmaster Klaus von der Daphne hat auch gerade Urlaub, so dass wir uns bis Mitte September um unsere Seite selbst kümmern müssen, was oft an den Internet-Möglichkeiten scheitert

Unsere Position auf Google Maps
Die Reise beginnt
Italien – Apulien
  1. Startseite
  2. Mittelmeer
  3. Abschied von Vrsar
Hier gibt es noch mehr
Menü