Berichte Tonga

Wildes Bullenreiten nach Palmerston

Schon der Start am Vormittag um 11.40 Uhr ist übel, Nieselregen, schlechte Sicht und 3,5 Meter hoher, alter Schwell der letzten Woche und dadurch heftiges Rollen bei nur 12-15 Knoten Wind. Wahrlich kein schöner Abschied von Bora Bora.

zum Bericht

Gemütliches Passatsegeln

Nach 2,5 Tagen legen sich die starken Böen, jetzt haben 1 Tag fast gar keinen Wind aber immer noch Wellen, die Rollbewegungen des Schiffes werden weniger, den richtigen Wind wird es wohl für uns Segler nie geben.

zum Bericht

SY Nuku’alofa – Ankunft im Königreich Tonga

Am gestrigen Ankunftstag haben wir selbstverständlich nach der Einklarierung sofort das Dingi wieder aufgepumpt, den Außenborder montiert und sind zur Segler-Happy Hour in die Aquarium-Bar, den ultimativen Segler Treff in Neiafu gedüst.

zum Bericht

In Neiafu …. Schwein gehabt

Neiafu in der Vava’u Gruppe ist berühmt für ihre im Erdofen gebackenen Schweinchen und so planen wir ein Spanferkel-Essen, dass der österreichische Bäcker Joe in seinen Backofen zubereiten soll.

zum Bericht
Helmut und Axel mit Schweinchen
Menü